Monday Jul 13, 2009

Sun VDI 3.0 Demo Installation 2 1/2

Hi folks,

I started to go further with my demo setup and whoops, ran into the first obstacles.I have to realize that we must go through some painfull tasks.\*smile\*

There is NO WAY continuing to set up desktop providers and to configure VDI as long as we do not have installed LDAP ( or you can use AD )!
So, right now, I am downloading Sun Directory Server Enterprise Edition.

Meanwile you can check this and also download and setup the LDAP Server.

The tasks are:
The easiest ones are to check if all services are up and running and some if some parameters were set:
1. enable iscsi target SMF service
# svcadm enable svc:/system/iscsitgt:default

2. the webpage recommends to limit the ARC cache of ZFS, for example to 2 GB
set zfs:zfs_arc_max = 2147483648

3.check and - eventually - enable ssh:
bash-3.2# svcs svc:/network/ssh:default
STATE STIME FMRI
online 16:53:45 svc:/network/ssh:default

4. check your http service:
bash-3.2# svcs svc:/network/http:apache22
STATE STIME FMRI
online 16:53:49 svc:/network/http:apache22
bash-3.2#

5. check if the webservice for VirtualBox is enabled:
bash-3.2# svcs svc:/application/virtualbox/webservice:default
STATE STIME FMRI
disabled 16:53:25 svc:/application/virtualbox/webservice:default
bash-3.2#

If the service is not enabled, as in this case, enable it by using svcadm:
bash-3.2# svcadm enable svc:/application/virtualbox/webservice:default

check the state afterwards:
bash-3.2# svcs svc:/application/virtualbox/webservice:default
STATE STIME FMRI
online 17:24:02 svc:/application/virtualbox/webservice:default
bash-3.2#

and finally, we need to setup LDAP.
1. Get the Directory Server here at no cost, no kidding, as the webpage tells you:
http://www.sun.com/software/products/directory_srvr_ee/get.jsp
Select Directory Server Enterprise Edition
Select Version 6.3.1
Select Compressed Archive ( zip )
Select Solaris 10 64x86, if you use an x86 box, like me.

and download the full version of 384 MB................. and configure the Directory Server.
Installation instructions are:
http://docs.sun.com/app/docs/doc/820-2761/
http://docs.sun.com/app/docs/coll/1224.4

cu tomorrow!
claudia

Wednesday Apr 08, 2009

VDI 3.0 Presentation ( in german )

Last week I presented our Sun Ray architecture, and the benefits and features of VDI 3.0.

Here is the presentation ( in german ).

Tuesday Feb 17, 2009

Desktop Virtualisierung VDI 3.0

[Read More]

Thursday Aug 07, 2008

4. Sun Breakfast

Hi,

es wird Zeit fuer das naechste SunBreakfast!
Nach dem Sommer geht es wieder los, dieses Mal mit dem Thema Storage.
Bisher hatten wir viel ueber Solaris und OS und Server Virtualisierung gesprochen, jetzt bieten wir zum Thema: Storage Virtualisierung einen Vortrag über NFSv4 und pNFS sowie SAMFS - Best practices an.

am: 15. September 2008
Beginn: 9:30 Uhr
Ort: Sun Microsystems
Komturstrasse 18a
12099 Berlin


Agenda

9:30 Uhr Fruehstueck

10:00 – 11:30 Uhr NFSv4 und pNFS - ein Überblick und Ausblick ( Frank Batschulat )

11:30 - 11:40 Uhr: Q & A

12:00 – 13:00 Uhr SAMFS – Best practices ( Dirk Nitschke )

13:00 – 13:30 Uhr Q & A

anschliessend kurze Feedbackrunde

Wir bitten um Anmeldung bis spaetestens zum 10. September 2008 an sun-breakfast@sun.com

Und wie immer:
Es handelt sich um ein technisches – non-sales- Event.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Und - Wir sind offen fuer Themenwuensche.

Viele Gruesse,
Claudia

Tuesday Dec 11, 2007

Sun Breakfast Partner Event Berlin: Präsentationen

Hallo Partner, Kollegen, Hallo Leute,

vergangenen Donnerstag, am Nikolaustag fand das Sun Breakfast in unserer Berliner Geschäftsstelle statt. Wir, Thomas Spandöck, Software Practice, und ich hatten unsere Agenda mit einem technischen Schwerpunkt ausgelegt.

Thomas sprach über Desktop Virtualisierung und lud unseren Kollegen Thore Bahr ein, eine Live Demo über VMware, Sunray Server, SSGD und VDI zu zeigen.

Ich sprach über das Thema "Neue Features in Solaris 10 U4: Resource Management".

Rolf Dietze, Mitautor des Buches Opensolaris und freiberuflicher Consultant und Trainer für Solaris, Sun Systeme und IBM Systeme,  griff das Thema auf und hielt einen Vortrag über Virtualisierung und Resource Management im Vergleich Sun und IBM.

Auf meine einleitende Frage, wer von den Anwesenden das Solaris Resource Management kennt, oder gar einsetzt beim Kunden, schuettelten alle - ausser zwei Teilnehmern - verneinend mit dem Kopf.

Das ist nicht schlimm, zeigt aber, dass es doch Bedarf gibt, diese Themen weiterzuverfolgen und Funktionalitäten von Solaris und anderen Software Produkten weiter vorzustellen.

Vielen Dank auch an alle Teilnehmer fuer das Feedback.

Die Themenvorschläge ( Ldoms, Xvm bzw. Xen, Container, Server oder Service Virtualisierung ) nehmen wir selbstverständlich gerne auf.

Ein Themenwunsch war, mehr über Storage Management zu erfahren - auch dieses Thema wird in einer zukünftigen Veranstaltung aufgenommen.

Daher freuen wir uns bereits auf den naechsten Termin, an dem wir alle technisch Interessierten zu unserem
Non-sales but technical Sun Breakfast  in  Q1FY08 willkommen heissen können.

Ich moechte hier auf jedenfall nun alle Präsentationen zum Nachlesen bereitstellen.

Bewusst lasse ich die Präsentation über Desktop Virtualisierung und Solaris Resource Managment im Staroffice Dateiformat, da diese viele Notizen enthalten, die möglicherweise hilfreich sind. Ausserdem hinterlege ich hier eine Textdatei mit je einem Beispiel zum Einrichten der Resource pools etc.. Die Beispiele entstammen den manpages zu zonecfg.

Rolf Dietzes Vortrag ist im PDF-Format. 

Viel Spass beim Lesen und Ausprobieren.

 

claudia 


 

About

Claudia Hildebrandt \* Sytems Engineer \* Sun Microsystems GmbH \* Berlin \*

Search

Archives
« April 2014
SunMonTueWedThuFriSat
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Today
Bookmarks
VMware
Misc
VirtualBox
xVM Products
Storage
Solaris
Sun Ray
claudia@Web 2.0
Visualization
Server