Thursday Jul 24, 2008

SSD News

Neulich war zu lesen:
SSD Devices sparen keinen Strom - im Gegenteil, sie verbrauchen genauso viel, wenn nicht sogar mehr, Strom als herkoemmliche Platten !
Schock, Horror .....
Nachzulesen hier: Tom's Hardware

Nun mehrten sich die kritischen Stimmen über SSD Devices. So heisst es beispielsweise bei Macnewstech:

Ein Bericht auf Tom's Hardware erklärt den Unterschied zwischen Stromverbrauch auf dem Papier und in der Praxis. Da Festplatten im alltäglichen Gebrauch selten unter Volllast laufen, wird der Peak-Wert auch meistens unterschritten. Bei SSDs ist es hingegen nicht so wichtig, wie viele Daten geliefert werden müssen. SSDs sind entweder "active" oder "idle", besondere Stromsparzustände gibt es nicht. Somit ergeben sich auch keine längeren Akkulaufzeiten, wenn ein Notebooks auf SSDs setzt. Teilweise war die Laufzeit mit SSD sogar noch schlechter, als mit herkömmlichen Festplatten. Beim MacBook Air ist es ebenfalls umstritten, ob durch das SSD Vorteile im Bereich Leistung und Stromverbrauch erzielt werden.

Unbestritten bleiben aber nach wie vor die Vorteile der SSD Devices:
- schnellere Lese-/und Schreibgeschwindigkeiten
- kleine Baugroesse
- Unanfaelligkeit gegenueber Erschuetterungen
- leichtes Gewicht
- geraeuschloser Betrieb

Ein kleiner Wermutstropfen ist noch der Preis pro GB. Dazu ein Auszug aus der Computerwoche:

Größtes Hindernis für eine größere Verbreitung von Solid-State Disks war bis dato vor allem ihr Preis - laut Krishna Chander, Senior Analyst bei iSuppli, kostet eine SSD mit 128 Gigabyte Kapazität gegenwärtig 460 Dollar oder 3,58 Dollar pro GB, wohingegen eine traditionelle Festplatte mit 160 GB schon für 60 Dollar zu haben ist.

Dazu sagt John Fowler (ebenda):

Während bei Fibre-Channel-Festplatten die Preise derzeit um 40 Prozent jährlich fielen, sagt Sun-Mann Fowler, sänken sie bei SSDs mit 50 bis 70 Prozent per annum merklich schneller. Mit fallenden Preisen würden wiederum die ausgelieferten SSD-Stückzahlen anziehen.

Wer dazu etwas mehr lesen moechte, kann sich diese Praesentation anschauen. Es gibt dort auch eine Tabelle mit den Vor- und Nachteilen der SSD Devices gegenueber Festplatten.

Sun setzt auch in Zukunft auf SSD Devices in unseren Servern. Die Ankeundigungen dazu gab es bereits Anfang Juni bei Heise-Online.

Ganz neu war dann die Ankuendigung am 17.07. diesen Jahres, dass Sun gemeinsam mit Samsung SLC NAND Flashchips entwickelt:
Heise vom 17. Juli 2008
yet another article

About

Claudia Hildebrandt \* Sytems Engineer \* Sun Microsystems GmbH \* Berlin \*

Search

Archives
« April 2014
SunMonTueWedThuFriSat
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Today
Bookmarks
VMware
Misc
VirtualBox
xVM Products
Storage
Solaris
Sun Ray
claudia@Web 2.0
Visualization
Server