Wednesday Nov 25, 2009

11. Sun Breakfast

Hallo Freunde,

es ist mal wieder soweit. Mittlerweile das 11. Sun Breakfast für Sun Partner und Kunden findet statt und das nunmehr 2-jaehrige Jubilaeum.
Das muss dieses Jahr nochmal gefeiert werden!

Am 18. Dezember 2009 wie immer um
9:30 Uhr mit einem kleinen Fruehstueck beginnend
in der Berliner Sun Geschaeftsstelle stattfinded
und gegen 13:00 Uhr endend.

Themen dieses Mal:

Solaris 10 Container - ein techn. Aus- und Einblick auf die kommenden Solaris 10 Container
und
Netzwerk in einer Box - Crossbow eine Demo zur Netzwerkvirtualisierung.

Wer moechte kann sein Laptop mit Opensolaris als Basis installiert mitbringen und direkt mitmachen.

Vortragende sind: Frank Batschulat, Sun, Solaris engineer, Solaris Zones
und
Claudia Hildebrandt, Sun, System Consultant.

Bis dahin und nicht verpassen!

claudia

Tuesday May 05, 2009

Network virtualization

Hi,

today I finished my presentaton about network virtualization.
There are different versions available:
1. as .pdf file in english
2. as staroffice file with notes , also in english.
3. as .pdf file in german
4. as staroffice file with german notes .
Comments and feedback are welcome,good or bad.

Text und images were mostly copied from the System Administration Guide: Network Interfaces and Network
Virtualization (http://docs.sun.com/app/docs/doc/819-6990/); regarding LDoms I used text parts of the document: "Logical Domains (LDoms) 1.0.3 Administration Guide" (http://dlc.sun.com/pdf/820-4894-10/820-4894-10.pdf).

Some images and slides are from Nicolas Droux' presentation:“Crossbow Network Virtualization and Resource Partitioning”
and some images regarding LDoms und vnet are from Martin Muellers presentation he held at the Partner University 2007. Others are from the presentation: “LDoms: Logical Domains Technical Overview” by Alexandre Chartre, Solaris RPE.

I like to say THANK YOU to all authors!

And here are some helpful links:
http://blogs.sun.com/stw/entry/using_ip_instances_with_vlans
http://ko.opensolaris.org/os/project/crossbow/
http://docs.sun.com/app/docs/doc/820-4894-10?l=en
http://docs.sun.com/app/docs/doc/820-4677/ggoak?l=en&a=view&q=logical+domains
http://docs.sun.com/source/835-0769-01/

Claudia

Monday Apr 07, 2008

3. Sun Breakfast

Hallo,

es ist wieder soweit!!
Wir laden erneut ein zum

3. Sun Breakfast
Technical Event Berlin/Ost

am: 6. Mai 2008
Beginn: 9:30 Uhr
Ort: Sun Microsystems
Komturstrasse 18a
12099 Berlin

Wie beim letzten Sun Breakfast gemeinsam besprochen, geht es dieses mal um das Thema:
Solaris Resource Management mit Solaris Containern – eine praktische Anleitung.
In einer Live Demo werden wir zeigen, wie man das Solaris Resource Management konfiguriert und praktisch nutzt.
Thorleif Wiik von der Pixelpark AG ist so nett uns eine Praesentation ueber den praktischen Einsatz von Solaris Containern zu halten: "Solaris Zonen in Web 2.0 Architekturen".

Ausserdem werden wir Neuigkeiten über Solaris 10 praesentieren.

\*Wir bitten um Anmeldung bis spaetestens zum 01. Mai 2008 an sun-breakfast@sun.com

Und wie immer:
Es handelt sich um ein technisches – non-sales- Event.
Und - Wir sind offen fuer Themenwuensche.

Viele Gruesse,
Claudia

Friday Feb 22, 2008

Wrap up 2. Sun Breakfast

16 Partner und Kunden SEs besuchten uns gestern zum 2. Sun Breakfast zum Thema "Virtualisierung mit Sun" .

Als Einstieg wurden die Virtualisierungstechnologien und Sun Server Systeme am Vormittag dargelegt und präsentiert.

Im praktischen Teil zeigte Mario Beck uns wie mit wenigen Befehlen Ldoms einfach aufgesetzt werden können und auch eine Demo von Virtual Box. Claudia Hildebrandt gab einen Einblick in xVM und teilte ihre Erfahrungen mit.

Interessiert wurden Fragen gestellt und lebhafte Gespräche geführt, so dass Detlef Drewanz leider aus Zeitgründen die Solaris Container Demo nicht mehr  zeigen konnte.

Das werden wir aber sehr bald nachholen - versprochen.

Denn die Themenwünsche für das kommende 3. Sun Breakfast sind klar prioritisiert worden\*:

-Solaris Container und Resource Management

-Netzwerkvirtualisierung

-CIFS Server, ZFS, iSCSI targets

-Availability Suite in Opensolaris

\*Da diese Themen nicht alle in einem Event darzustellen sind, werden wir sicherlich mit den ersten beiden Punkten beginnen und die Punkte zu Storagemanagement und Dateisystemen für das 4. Sun Breakfast planen.

Abschliessend möchte ich hier die gewünschte Liste der HVM-fähigen Prozessoren Intel Vanderpool und AMD Pacifica liefern und den Link zur Dokumentation: System Administration Guide: Virtualization using the Solaris Operating System zur Verfügung stellen.

Als Nachtrag zu xVM stelle ich die Liste der OSes ein ( siehe unten ), die geprüft und funktionsfähig sind (Quelle: http://www.opensolaris.org/jive/message.jspa?messageID=206792#206792).

Ich bedanke mich für das positive Feedback. Alle Teilnehmer fanden die Veranstaltung interessant und notwendig: " Ich möchte die Features von Solaris10 und Opensolaris näher kennenlernen und sehen wie es funktioniert."

Ich glaube dieses Feedback trifft's - zumindest ist dieser Wunsch die Intention  des Sun Breakfasts.

 

Viele Gruesse

Claudia


Here's my list; all of which work on my Intel system.

: alpha[1]#; xm list
Name ID Mem VCPUs State Time(s)
Domain-0 0 3886 2 r----- 96.7
asteriskNOW 512 1 0.0
centos3 512 1 0.0
centos4 512 1 0.0
centos5 512 1 0.0
centos5-1 512 1 0.0
debian4 512 1 0.0
embedded 512 1 0.0
fedora6 512 1 0.0
fedora7 512 1 0.0
fedora8 512 1 0.0
gentoo 512 1 0.0
path-lamp 512 1 0.0
pkg 512 1 0.0
rhel3 512 1 0.0
rhel4 512 1 0.0
rhel5 512 1 0.0
s10u3 512 1 0.0
s10u4 512 1 0.0
s10u5 512 1 0.0
Nevada 512 1 0.0
ubuntu 512 1 0.0
vista 1024 1 0.0
winxp 512 1 0.0
: alpha[1]#;

Tuesday Feb 12, 2008

2. Sun Breakfast in Berlin at 21st of february 2008

Again, it is time for the Sun Breakfast in our Office in Berlin for customer and partner "tekkies" and all who are interested in technical informations about our Sun products.

This time we talk about

Virtualizationtechnologies with Sun

Ldoms, Solaris Container and xVM will be also presented in a Live Demo presented by Mario Beck, Detlef Drewanz and me.

Of course, we will give general informationen about virtualization, and room for discussions and talks.

This is the invitation and agenda:

Detelf Drewanz, Mario Beck und Claudia Hildebrandt laden ein zu




“\*Virtualisierung mit Sun”\*


am 21. Februar 2008
um 9:30 bis 14:00 Uhr
in unser Berliner Sun Buero :

Sun Microsystems
Komturstrasse 18a
12099 Berlin

 
\*Agenda: \*


9:30 Uhr Fruehstueck
10:00 - 10:30 Uhr Keynote: Virtualisierungslösungen von Sun im Rechenzentrum
10:30 Uhr - 11:15 Uhr: Virtualisierungstechnologien: Suns Technologien: ldoms, xVM ( xen ), Solaris Zones
11:15 - 12:30 Uhr: Pause
11:30 - 12:30 Uhr: Demonstration der Virtualisierungstechnologien: xVM, Ldoms und Solaris Container, Q & A
12:30 - 13:00 Uhr Sun Systeme: Virtualisieren mit Sun Hardware: CMT-Systeme, x86/x64, Blades
13:00 – 13:15 Uhr Pause
13:15 – 13:45 Uhr Best Practices/ praktische Andwendungsgebiete, Tipps, Tricks und Know-How aus der Praxis
13:45 – 14:00 Uhr Abschlussdiskussion: Q & A, Feedback und Themenwünsche für das nächste Sun Breakfast

For registration send an email to sun-breakfast@sun.com.

Feel free to send us an email to sun-breakfast@sun.com  to give feedback.

claudia


 

Tuesday Dec 11, 2007

Sun Breakfast Partner Event Berlin: Präsentationen

Hallo Partner, Kollegen, Hallo Leute,

vergangenen Donnerstag, am Nikolaustag fand das Sun Breakfast in unserer Berliner Geschäftsstelle statt. Wir, Thomas Spandöck, Software Practice, und ich hatten unsere Agenda mit einem technischen Schwerpunkt ausgelegt.

Thomas sprach über Desktop Virtualisierung und lud unseren Kollegen Thore Bahr ein, eine Live Demo über VMware, Sunray Server, SSGD und VDI zu zeigen.

Ich sprach über das Thema "Neue Features in Solaris 10 U4: Resource Management".

Rolf Dietze, Mitautor des Buches Opensolaris und freiberuflicher Consultant und Trainer für Solaris, Sun Systeme und IBM Systeme,  griff das Thema auf und hielt einen Vortrag über Virtualisierung und Resource Management im Vergleich Sun und IBM.

Auf meine einleitende Frage, wer von den Anwesenden das Solaris Resource Management kennt, oder gar einsetzt beim Kunden, schuettelten alle - ausser zwei Teilnehmern - verneinend mit dem Kopf.

Das ist nicht schlimm, zeigt aber, dass es doch Bedarf gibt, diese Themen weiterzuverfolgen und Funktionalitäten von Solaris und anderen Software Produkten weiter vorzustellen.

Vielen Dank auch an alle Teilnehmer fuer das Feedback.

Die Themenvorschläge ( Ldoms, Xvm bzw. Xen, Container, Server oder Service Virtualisierung ) nehmen wir selbstverständlich gerne auf.

Ein Themenwunsch war, mehr über Storage Management zu erfahren - auch dieses Thema wird in einer zukünftigen Veranstaltung aufgenommen.

Daher freuen wir uns bereits auf den naechsten Termin, an dem wir alle technisch Interessierten zu unserem
Non-sales but technical Sun Breakfast  in  Q1FY08 willkommen heissen können.

Ich moechte hier auf jedenfall nun alle Präsentationen zum Nachlesen bereitstellen.

Bewusst lasse ich die Präsentation über Desktop Virtualisierung und Solaris Resource Managment im Staroffice Dateiformat, da diese viele Notizen enthalten, die möglicherweise hilfreich sind. Ausserdem hinterlege ich hier eine Textdatei mit je einem Beispiel zum Einrichten der Resource pools etc.. Die Beispiele entstammen den manpages zu zonecfg.

Rolf Dietzes Vortrag ist im PDF-Format. 

Viel Spass beim Lesen und Ausprobieren.

 

claudia 


 

About

Claudia Hildebrandt \* Sytems Engineer \* Sun Microsystems GmbH \* Berlin \*

Search

Archives
« May 2015
SunMonTueWedThuFriSat
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Today
Bookmarks
VMware
Misc
VirtualBox
xVM Products
Storage
Solaris
Sun Ray
claudia@Web 2.0
Visualization
Server