X

Oracle Application Express
Tipps, Tricks und Best Practice

  • August 16, 2017

Oracle Datenbank (mit APEX) auf Docker - so geht's!

Carsten Czarski
Consulting Member of technical Staff

Die Oracle Datenbank ist traditionell auf vielen Plattformen verfügbar. Neben dem Betriebssystem als Plattform, gibt es auch verschiedene gängige Virtualisierungslösungen; und in jüngster Zeit wird die Container-Technologie Docker mehr und mehr populär. Docker unterscheidet sich vom Konzept der virtuellen Maschinen dadurch, dass nicht immer ein eigenes Betriebssystem aufgebaut wird. Vielmehr basieren mehrere Docker Container auf gemeinsam genutzten Ressourcen, so dass die Möglichkeiten des Host-Systems wesentlich besser ausgenutzt werden.

Vor allem Entwickler können Docker hervorragend nutzen, um eine Application-Express-Umgebung nicht nur schnell bereitzustellen, sondern auch (für Tests) zu klonen oder einfach zurückzusetzen. In allen Fällen ist wird nur der Docker-Container mit der Datenbank und Application Express - und nicht etwa ein ganzes Betriebssystem (mit allen Hintergrundprozessen) gestartet.

Ralf Durben von der ORACLE Deutschland B.V. & Co KG hat in diesem Community Tipp zusammengestellt, wie man ein Docker Image mit der Oracle-Datenbank erstellt und nutzt. Es wird nicht nur darauf eingegangen, wie man die fertigen Oracle-Datenbank Images aus dem Docker Store verwendet, sondern auch, wie man sich selbst sein eigenes, individuelles Docker-Image erzeugen kann.

Dieser Tipp ist ein Muss (nicht nur) für jeden Application Express Entwickler, der hin und wieder eine Entwicklungs- oder Testumgebung aufsetzen muss - gleich reinschauen!

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.