X

Oracle Application Express
Tipps, Tricks und Best Practice

Interactive Grid ohne Tabelle? Das geht!

Carsten Czarski
Consulting Member of technical Staff

Mit dem in Application Express 5.1 neu eingeführten Interactive Grid haben die meisten Entwickler sicherlich schon experimentiert - und tatsächlich ist es damit sehr einfach, ein tabellarisches Formular auf eine Tabelle oder View zu erzeugen. Einfach die SQL-Abfrage hinterlegen; das Interactive Grid in den Attributen editierbar machen und ... fertig.

Allerdings kann man mit dem Interactive Grid wesentlich mehr machen als nur Tabellen zu editieren.  So lassen sich die im Raster angezeigten Daten mit der SQL-Abfrage beliebig generieren - die Eingaben der Nutzer können nach dem Page Submit mit PL/SQL verarbeitet werden. So lassen sich auch Seiten erzeugen, bei denen der Nutzer Daten from Scratch in das Raster eingibt; danach kann eine völlig freie Verarbeitung stattfinden - ganz unabhängig von einer Tabelle oder View.

Von hier aus stehen eigentlich alle Möglichkeiten offen. Sie können die eingegebenen Daten in PL/SQL Prozeduren verarbeiten und am Ende in Tabellen ablegen; Sie können damit externe Web Services aufrufen oder beliebige andere Dinge tun; das interactive Grid ist nun nicht mehr allein ein Formular für eine Tabelle - es kann zur Datenerfassung für alle möglichen Zwecke dienen.

Unser aktueller Community-Tipp zeigt, anhand eines Beispiels, wie Sie ein solches Interactive Grid einrichten und die PL/SQL Verarbeitung konfigurieren. Schauen Sie mal rein!

 

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.