Mittwoch Apr 23, 2014

APEX und die Kommandozeile: Da geht mehr als man denkt!

SQL IconIn diesem Tipp stellen wir Ihnen einige Aufgaben vor, die in APEX mit der Kommandozeile, also typischerweise mit SQL*Plus, erledigt werden können. Das sind mittlerweile mehr als man denkt. In einigen Fällen sind die Funktionsaufrufe, die APEX von Haus aus bereitstellt, allerdings etwas umständlich, so dass ein wenig Skripting hilfreich sein kann. Lesen Sie also, wie Sie per Kommandozeile unter anderem ...

  • Workspaces erzeugen,
  • APEX Passwörter ändern,
  • Anwendungen importieren oder
  • Anwendungsattribute setzen

können.

Montag Aug 05, 2013

Ähnlichkeitssuche: Die "Kölner Phonetik" in APEX

In einer APEX-Anwendung ist die Suche in einem Bericht etwas völlig Normales; interaktive und klassische Berichte werden von APEX typischerweise direkt mit Suchfunktion bereitgestellt. Bereits in der Vergangenheit sind in der APEX-Community Tipps zu den Themen Case- und Umlaut-Insensitive Suche sowie Ähnlichkeitssuche (unscharfe Suche) erschienen.

Heute geht es um einen, für den deutschsprachigen Raum relevanten, Spezialfall der Ähnlichkeitssuche: Unser aktueller Tipp zeigt, wie man die "Kölner Phonetik" in der Datenbank implementieren und in einer APEX-Anwendung nutzen kann.

Freitag Jun 28, 2013

Oracle12c ist da: Neue Features für Entwicker

Oracle 12 LogoDas Warten hat ein Ende. Oracle12c Release 1 steht zum Download bereit.

Oracle12c bringt eine Reihe neuer Funktionen für SQL, PL/SQL und APEX Entwickler mit. Mit SQL Pattern Matching, Identify Columns, Code Based Security seien nur drei Beispiele genannt. In unserem aktuellen Community Tipp stellen wir 12 neue Features für Entwickler vor - erfahren Sie, wie Sie mit Oracle12c noch schneller und effizienter entwickeln können.

  1. Automatische Sequences und Identity Columns
  2. SQL und PL/SQL: Erweiterungen und Verbesserungen
  3. PL/SQL: Rechte, Rollen und mehr
  4. Oracle Multitenant und APEX
  5. SQL Pattern Matching
  6. Wann ist die Zeile gültig: Valid Time Temporal
  7. :

Bei den Kollegen der DBA Community finden Sie entsprechend eine Übersicht mit den für Administratoren und den Datenbankbetrieb interessanten Neuerungen.

Dienstag Mai 28, 2013

Mehr Performance: Preloading von Tabellen in den Hauptspeicher

Tabellen und Indizes in den Cache zu laden, damit möglichst wenig Plattenzugriffe (I/O) durchgeführt werden, ist bei performancekritischen Anwendungen eine häufig anzutreffende Anforderung. Auch bei APEX-Applikationen kann es sehr sinnvoll sein, sich mit Datenbankobjekten und dem Hauptspeicher auseinanderzusetzen. Diese Technik nennt man auch Pre-Loading oder Pre-Caching von Datenbankobjekten.

Die Durchführung ist sehr einfach. Gleich zu Beginn werden spezielle SQL-Kommandos SELECT mit Full Table Scan oder Index Scan durchgeführt, und die entsprechenden Objekte damit vollständig in den Cache geladen. Besonders interessant ist dieser Aspekt auch im Zusammenhang mit der Erstellung von Testumgebungen. Falls beispielsweise kein Warmup möglich ist, kann man, bevor der eigentliche Test durchgeführt wird, bestimmte Tabellen und Indizes mit dieser Technik vorab in den Buffer Cache laden. Der Tipp der Kollegen der DBA Community zeigt, wie man eine Tabelle in Oracle11g in den Hauptspeicher (Buffer Cache) laden kann und gibt Tipps zur Durchführung. 

Montag Mai 13, 2013

Arbeiten mit XML in Application Express

Mit XML kommt man als APEX-Entwickler immer wieder in Kontakt. Und ob man XML erzeugen, zerlegen, prüfen oder anzeigen muss: Die Oracle-Datenbank bietet zahlreiche Funktionen, Packages und Werkzeuge zum Umgang mit XML an, die man aus APEX heraus auch sehr einfach nutzen kann.

Dieser Community-Tipp widmet sich dem Thema und stellt vor, wie man verschiedenste Aufgabenstellungen rund um XML mit der Datenbank erledigen kann. Zur besseren Demonstration werden alle XML-Funktionen anhand von Formularen oder Berichten vorgestellt - natürlich ist die Anwendung in PL/SQL-Logik oder APEX-Prozessen ebenso möglich. Erfahren Sie also, wie man XML in einer APEX-Anwendung in eine Tabelle speichert, wieder anzeigt, einzelne XML Tags selektiert oder eine Stylesheet-Transformation durchführt: Alles im Community-Tipp.

Montag Feb 18, 2013

Schnellere Abfragen - schnellere APEX-Seiten: mit dem Result Cache

Der heutige Tipp beschäftigt sich mit dem ab Datenbankversion Oracle11g enthaltenen SQL und PL/SQL Result Cache. Dies ist ein eigener, speziell für Ergebnisse aus SQL-Abfragen oder PL/SQL-Funktionen vorgesehener Cache. Die Datenbank verwaltet den Cache völlig selbstständig - und stellt dabei sicher, dass niemals veraltete Ergebnisse ausgegeben werden. Als Entwickler muss man nur entscheiden, ob man ihn nutzen möchte oder nicht. Der Result Cache ist Bestandteil der Enterprise Edition der Oracle-Datenbank. Lesen Sie in diesem Tipp, wie Sie den Result Cache nutzen, was Sie davon haben und wie Sie die Nutzung überwachen können.

Dienstag Jan 08, 2013

Escaping für Fortgeschrittene: APEX_ESCAPE

Mit dem Thema HTML Escaping hat sich wahrscheinlich fast jeder APEX-Entwickler schon mal auseinandergesetzt. Es geht dabei um die Behandlung von Sonderzeichen bei der Ausgabe von HTML-Code. So findet bei einem APEX-Bericht per Default immer ein Escaping der HTML-Sonderzeichen <, > und & statt.

Unser aktueller Community Tipp stellt das PL/SQL Paket APEX_ESCAPE und dessen Möglichkeiten vor. So bietet die Funktion APEX_ESCAPE.HTML_WHITELIST selektives Escaping von HTML-Tags an. Dadurch wird es möglich, dem Browser die Ausführung "harmloser" HTML-Tags zu erlauben, während "gefährliche" HTML-Tags wie <script> durch Escaping unterdrückt werden.

Mittwoch Aug 22, 2012

SQL LIKE: Performance, Case- und Umlaut-Insensitive Suche

In jeder APEX-Anwendung wird mit SQL-Abfragen gesucht - und zwar stets dann, wenn man eine WHERE-Klausel verwendet. Für die vom Endanwender eingestellten Filter eines interaktiven Berichten muss man hier nicht viel machen; APEX generiert die SQL-WHERE-Klausel selbstständig. Möchte man jedoch im Berichts-SQL selbst eine WHERE-Klausel einbauen oder verwendet man klassische Berichte, so kann es ganz hilfreich sein, den einen oder anderen Such-Trick zu kennen.

In diesem Tipp erfahren Sie, wie Sie performant mit SQL LIKE suchen können - auch wenn die Wildcard am Anfang steht. Ferner wird auf Case- und Umlaut-Insensitive Suche eingegangen.

Montag Jul 09, 2012

APEX User und Workspaces mit dem SQL Developer verwalten

SQL DeveloperDass der Oracle SQL Developer auch eine Unterstützung für Application Express-Anwendungen mitbringt, ist den meisten sicherlich bekannt. In diesem Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie den SQL Developer so erweitern können, dass noch mehr APEX-Operationen möglich werden. Dabei geht es insbesondere um folgende Aufgaben:

  • Workspaces erstellen
  • Schemas zu Workspaces zuordnen oder Zuordnungen löschen
  • Workspace-User ansehen
  • Workspace-User erstellen oder löschen
  • Workspace-User sperren oder entsperren
  • Passwörter für Workspace-User neu setzen

Lesen Sie in unserem aktuellen Tipp, wie Sie Ihren SQL Developer um ein APEX Workspace Management erweitern können.


Montag Mrz 12, 2012

APEX-Anwendungen "Remote" Debuggen

SQL DeveloperHeute widmen wir uns einem allgemeinen, für den Entwickler jedoch recht wichtigen Thema: Debugging. Wer Anwendungen erstellt, kommt früher oder später in die Situation, dass die Anwendungsprozesse nicht ganz so funktionieren, wie sie sollen. Manchmal ist die Fehlersuche leicht, manchmal schwieriger. In diesem Tipp erfahren Sie, wie Sie PL/SQL-Code, der im Rahmen einer Application Express-Anwendung ausgeführt wird, mit dem Oracle SQL Developer debuggen können.

Wir wollen uns jedoch nicht mit dem "Normalfall" begnügen, in welchem das Debuggung aus dem SQL Developer heraus gestartet wird. Vielmehr wird der PL/SQL-Code, mit "echten Benutereingaben" aus Application Express gestartet - das Debugging findet dann im SQL Developer statt.

Mittwoch Feb 15, 2012

DOAG Entwicklerkonferenz im Juni 2012: Call For Papers

Erstmals veranstaltet die DOAG in Bonn eine Konferenz für den Erfahrungsaustausch der Software-Entwickler, die DOAG 2012 Development. Am 14. Juni 2012 verwandelt sich das Maritim Hotel Bonn zum Brennpunkt der Development-Szene im Oracle-Umfeld. Seien Sie dabei und tauchen Sie tief in die Software-Entwicklung mittels Tools und Technologien aus dem Hause Oracle ein!

Natürlich soll auch die Entwicklung mit APEX auf dieser Konferenz ein wichtiger Schwerpunkt sein - und dafür können Sie sorgen:

  • Haben Sie ein "cooles" Projekt mit APEX realisiert?
  • Setzen Sie APEX-Features "trickreich" ein?
  • Möchten Sie über konkrete Erfahrungen mit APEX berichten?
Dann reichen Sie einen Vortrag ein. Erfahrungsaustauch und Diskussion gehören zu den wichtigsten Weiterbildungsmaßnahmen für Entwickler ...
About


Hier finden Sie Informationen, Tipps und Tricks zu Oracle Application Express (APEX), SQL und PL/SQL.


Die Community-Arikel repräsentieren die Meinung des Autors und nicht zwingend die Meinung der Oracle Deutschland B.V. & Co KG.


Viel Spaß beim Lesen wünscht

Carsten Czarski
ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Search

Categories
Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute