Freitag Okt 19, 2012

APEX 4.2: Neue Features für interaktive Berichte

Seit Oktober 2012 steht APEX 4.2 zum Download zur Verfügung. Dass der Schwerpunkt dieses Releases auf der Entwicklung von APEX-Anwendungen für Smartphones - auf Basis von jQuery Mobile und HTML5-Charts - liegt, dürfte mittlerweile nahezu überall bekannt sein. Doch das ist nicht alles. APEX 4.2 bringt noch mehr neue Features mit: Im Bereich der interaktiven Berichte hat sich sehr viel getan: Zwar ist auch weiterhin nur ein interaktiver Bericht pro Seite möglich, es gibt aber dennoch einige, interessante Neuerungen - dieser Tipp stellt sie im Detail vor.

  • Interaktive Berichtsspalten formatieren: HTML-Ausdruck
  • Email-Abonnements: Absenderadresse und einfache Abmeldung
  • PL/SQL-Zugriff auf interaktive Berichte: APEX_IR
  • Linguistische Suche in einem interaktiven Bericht
  • Weitere neue Features

Montag Okt 15, 2012

APEX 4.2 ist da!

Seit dem 12. Oktober 2012 steht APEX 4.2 zum Download bereit. Nach der Installation, die wie immer, mit dem Skript apexins durchgeführt wird, können Sie gleich mit dem Ausprobieren der neuen Features beginnen - allen voran das einfache, deklarative Erstellen von APEX-Anwendungen für mobile Endgeräte oder HTML5-Diagramme. Aber auch darüber hinaus gibt es zahlreiche neue Dinge - mit Verbesserungen beim Excel-Upload für den Endanwender oder der Möglichkeit nun 200 (anstelle von 100) Elemente auf eine Seite zu setzen, seien nur zwei genannt.

APEX 4.2 ist da


Dienstag Aug 07, 2012

APEX-Anwendungen für mobile Endgeräte - mit APEX 4.2

APEX-Anwendungen für mobile EndgeräteWie man APEX-Anwendungen für mobile Endgeräte erstellt, wurde bereits in zwei Community Tipps von Peter Raganitsch beschrieben. Bis einschließlich APEX 4.1 muss man hier aber recht viel selbst machen: So muss man jQuery Mobile herunterladen, einbinden und die "mobilen" Seitentemplates selbst gestalten. Mit APEX 4.2 wird das alles viel einfacher, denn APEX 4.2 bringt die Unterstützung für "mobile APEX-Anwendungen" direkt mit. jQuery Mobile ist bereits eingebunden und es liegen fertige Templates für eine Anwendung vor. In diesem Tipp erfahren Sie, wie Sie eine APEX-Anwendung für mobile Endgeräte mit APEX 4.2 erstellen. Vorab schon soviel: Jeder APEX-Entwickler kann das!

Montag Jul 30, 2012

DOAG SIG Development: APEX und Cloud Computing

DOAG Logo APEX-Entwickler sollten sich den 26. September 2012 vormerken. Dann trifft sich die DOAG SIG Development im Karlsruhe. Wie man an der Agenda der Veranstaltung mit dem Titel APEX und Cloud Computing leicht erkennen kann, geht es vor allem um APEX. Neben zur Zeit aktuellen Themen wie APEX 4.2 kommen auch Informationen aus der Praxis nicht zu kurz.

  • Cloud Computing (mit APEX) im Oracle Umfeld
  • Implementierungsvarianten für Projekte mit APEX
  • APEX und Pivot-Tabellen
  • Erweiterte Interaktion mit Trees und Charts in APEX
  • APEX from past to present. Neues in APEX 4.2 und nützliches aus älteren Releases

Am besten schonmal den Termin vormerken und gleich anmelden. Nähere Informationen gibt es auf der DOAG-Webseite.

Mittwoch Jul 25, 2012

APEX 4.2 EA2 ... ist da.

Seit Dienstag, dem 24. Juli ist APEX 4.2 auf apexea.oracle.com  verfügbar. Enthalten ist eine Menge des Feedbacks zum Early Adopter 1, außerdem werden die neuen Features "abgerundet". So können nun mehrere User Interfaces zu einer Anwendung hinterlegt werden - eine APEX-Anwendung kann so einen Teil für mobile Endgeräte und einen für Desktop-PCs haben. Am besten gleich einen Workspace auf apexea.oracle.com  anfordern und mit dem Testen beginnen.

Freitag Jun 22, 2012

APEX 4.2 Early Adopter ist da!

Ladies and Gentlemen ... start your engines ....

Es ist wieder soweit: Das Early Adopter Release von APEX 4.2 ist zum Testen auf apexea.oracle.com  freigegeben.

APEX 4.2 ist da

Workspaces gibt es wie immer kostenlos für alle interessierten Tester. Nach dem Login können Sie die neuen Features gleich ausprobieren - allen voran das einfache, deklarative Erstellen von APEX-Anwendungen für mobile Endgeräte oder HTML5-Diagramme. Aber auch darüber hinaus gibt es zahlreiche neue Dinge - mit Verbesserungen beim Excel-Upload für den Endanwender oder der Möglichkeit nun 200 (anstelle von 100) Elemente auf eine Seite zu setzen, seien nur zwei genannt.

Ein Community Tipp mit detaillierterten Erklärungen der neuen Features folgt in Kürze - bleiben Sie dran und vergessen Sie nicht, sich gleich bei apexea.oracle.com  anzumelden.

Mittwoch Mai 02, 2012

Nachlese: APEX Community Day in München, Düsseldorf und Berlin

"APEX Community Day" in München, Düsseldorf und BerlinIn der Woche vom 23.  bis zum 27. April fand in München, Düsseldorf und Berlin der APEX Community Day statt. Zunächst erhielten die Teilnehmer einen Überblick über APEX 4.1, einen Ausblick auf APEX 4.2 und einen Einblick in die Entwicklung von APEX-Anwendungen für mobile Endgeräte.

Die MT AG stellte in ihrem Vortrag praktische Aspekte bei der Umsetzung von APEX-Projekten vor: So gab es eine praxisnahe Antwort auf die Frage, ob man eher mit den APEX-Assistenten arbeiten oder seine APEX-Seiten "manuell" erstellen soll. Im Vortrag der MuniQSoft wurde die Nutzung von jQuery, JavaScript und Dynamic Actions bei der Gestaltung eines Layouts für eine APEX-Anwendung vorgestellt.

Die Unterlagen der Veranstaltung stehen für alle zur Verfügung. Laden Sie sie wie folgt herunter:

http://apex.oracle.com/folien
Schlüsselwort: apexday-201204

About


Hier finden Sie Informationen, Tipps und Tricks zu Oracle Application Express (APEX), SQL und PL/SQL.


Die Community-Arikel repräsentieren die Meinung des Autors und nicht zwingend die Meinung der Oracle Deutschland B.V. & Co KG.


Viel Spaß beim Lesen wünscht

Carsten Czarski
ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Search

Categories
Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute