Montag Apr 29, 2013

APEX Patchset 4.2.2 erschienen

Ab sofort steht das APEX Patchset 4.2.2 zum Download bereit. Neben zahlreichen Bugfixes enthält das Patchset vor allem Neuerungen der enthaltenen Packaged Applications, die zu großen Teilen aktualisiert wurden. Besonders interessant ist die neue Packaged Application Survey Builder, ein Werkzeug, mit dem sich webbasierte Umfragen schnell und einfach erstellen lassen.Wie alle Packaged Applications wird auch diese einfach nur im Workspace als neue Packaged Application erstellt und kann dann sofort genutzt werden. Interessierte Entwickler können die Anwendung entsperren und im Detail betrachten.

Wer bereits auf APEX 4.2 oder APEX 4.2.1 ist, lädt das Patchset als Patch Nr. 16277995 aus MyOracleSupport herunter und spielt es gemäß dem beiliegenden README-Dokument ein. Nutzer von älteren APEX-Versionen können APEX 4.2.2 als Vollinstallation aus dem Oracle Technet herunterladen.

Freitag Apr 26, 2013

APEX-Community meets Development: München, 16. Mai 2013

Am 15. Mai 2013 findet in München die Oracle Cloud World statt - eine Veranstaltungsreihe der Spitzenklasse mit Grundsatzgedanken, Fallstudien, praktischen Vorführungen und Gelegenheit zum persönlichen Netzwerken. Marc Sewtz vom APEX Development Team wird dabei die Oracle Database Cloud vorstellen.

Die Gelegenheit wollen wir in der APEX Community nutzen - daher findet einen Tag später, am 16. Mai 2013 ein Treffen der APEX Community mit Marc Sewtz statt. Marc wird einen Einblick in die Aktivitäten des APEX Entwicklerteams geben und es wird natürlich ausreichend Gelegenheit zu Fragen, Antworten und Diskussionen geben. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos - die Plätze sind begrenzt: Melden Sie sich am besten gleich an.

Dienstag Apr 09, 2013

Druckfreundliche APEX-Seiten mit CSS: Der Browser kann mehr als man denkt!

"Drucken und APEX" ist eins der am meisten und intensivsten diskutierten Themen. Die meisten Lösungsansätze drehen sich um das Generieren von PDF - und hierzu gibt es verschiedene Ansätze, die vom programmatischen Erzeugen mit PL/SQL bis hin zum Einbinden eines Druckservers gehen. Doch das Erzeugen eines PDF bringt typischerweise die Notwendigkeit mit, dass die Druckseite (mit den Mitteln des Druckservers) eigens neu gestaltet werden muss.

Die Druckfunktion des Browsers wird in dieser Diskussion oft vergessen. Zu Unrecht, denn wenn es darum geht, die vorhandene Bildschirmseite zu Papier zu bringen, kann man damit mehr erreichen als man denkt. Allerdings muss man auch hier etwas tun - doch in vielen Fällen lassen sich mit wenig Aufwand sehr gute und in der Praxis nützliche Ergebnisse erzielen. Dieser Community-Tipp zeigt Ihnen, wie es geht.

About


Hier finden Sie Informationen, Tipps und Tricks zu Oracle Application Express (APEX), SQL und PL/SQL.


Die Community-Arikel repräsentieren die Meinung des Autors und nicht zwingend die Meinung der Oracle Deutschland B.V. & Co KG.


Viel Spaß beim Lesen wünscht

Carsten Czarski
ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Search

Categories
Archives
« April 2013 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
30
     
       
Heute