X

Oracle Application Express
Tipps, Tricks und Best Practice

  • December 21, 2017

Application Express 5.2 Early Adopter 1 ist da

Carsten Czarski
Consulting Member of technical Staff

Seit dem 21. Dezember 2017 steht das Early Adopter Release von Application Express 5.2 zum Testen bereit. Wie immer findet das Early Adopter Programm online statt - unter apexea.oracle.com kann man sich einen Workspace beantragen und mit dem Testen der neuen Features beginnen. 

Im Mittelpunkt des neuen Release stehen diesmal:

  • Sobald Sie eine neue Applikation erstellen, nutzen Sie bereits den neuen Create Application Wizard; im Gegensatz zu früheren Versionen lassen sich so - aus dem Stand - wesentlich mächtigere Anwendungen erstellen.
  • Unterstützung für REST Enabled SQL - erzeugen Sie eine Application Express Komponente (einen Report oder Chart) auf Basis einer SQL-Abfrage, die auf einer anderen Datenbank ausgeführt wird - und das ohne Database Link. Die Kommunikation findet über eine spezielle REST Schnittstelle statt, die von Oracle REST Data Services bereitgestellt wird.
  • Völlig neue Unterstützung für RESTful Services: Erzeugen Sie eine APEX-Komponente (einen Report, Kalender oder Chart) direkt auf einen externen RESTful Service. Alle Kommunikation und alles JSON oder XML-Parsing wird von Application Express übernommen.
  • Neue Oracle JET Charts: Gantt und Box Plot Charts stehen nun zusätzlich zur Verfügung; auch für REST Services oder REST Enabled SQL.

Darüber hinaus gibt es, wie immer, viele neue Funktionen und Features im Detail. Auf der englischen Ausgabe dieses Blogs steht bereits ein Tutorial für REST Enabled SQL zur Verfügung - und weitere werden folgen. Am besten erzeugen Sie sich gleich einen Workspace - und auf geht's!

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.