AIA Artefakte im Oracle Enterprise Repository

Das Oracle Enterprise Repository (OER) ist die zentrale Stelle zur Verwaltung von SOA Artefakten aller Art, mit dem Ziel, den gesamten Lebenszyklus dieser Artefakte zu begleiten. Es ist wesentliche Grundlage für deren Wiederverwendung, für die Ermittlung von Abhängigkeiten, wie auch für die Bestimmung des Wertes dieser Artefakte, was wiederum für den Nutzen der SOA Implementierung von Bedeutung ist. In AIA 11g wird die aktuelle Version des OER unterstützt und wird zusätzlich ergänzt durch die Project Lifecycle Workbench, in der die funktionale Spezifikation, die Aufteilung der Prozesse, oder beispielsweise die Generierung des Deployment Plans erfolgt.

Für die Bereitstellung der Artefakte des Foundation Pack 11g gibt es inzwischen ein zugehöriges AIA Solution Pack für OER, mit dem die entsprechenden Strukturen, sowie die Bestandteile des Foundation Packs 11g, also EBOs, EBMs, EBSs, usw. unabhängig von einer AIA Installation direkt importiert werden können. Das Pack steht auch auf support.oracle.com bereit und kann hier heruntergeladen werden.
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet
About

Hans
        Viehmann

Oracle Application Integration Architecture (AIA)

Search

Archives
« April 2015
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Heute