Donnerstag Jan 05, 2012

„eBurger AG“ - Studenten modellieren Logistikprozesse

Im Anschluss an die 3-tägige DOAG Konferenz 2011 (Nürnberg) boten angesehene Oracle-Schulungsunternehmen einen Seminar/Workshop-Tag im Umgang mit Produkten und Technologien rund um Oracle an.

So konnten auch Studierende, die sich für das DOAG Studentenprogramm angemeldet hatten, kostenlos (!) an dem Schulungstag teilnehmen. Folgende Seminare standen zur Auswahl:

In dem Workshop Horus Social BPM Lab modellierten Studenten auf ihren eigenen Laptops Logistikprozesse des fiktiven Unternehmens „eBurger AG“. Weiterlesen hier: "Experiment fruchtet: Knapp 100 Studierende nehmen am Horus Social BPM Lab teil"

Wir haben auch Feedback zum Oracle SQL-Tuning Seminnar erhalten. Vielen Dank. Hier der Kurzbeitrag von Jörg Bellan (B.Sc., Hochschule Ulm):

"Insgesamt empfand ich den Schulungstag als sehr gelungen. Ich habe die Schulung von Herrmann & Lenz bzgl. SQL Tuning besucht und es waren ca. 21 Teilnehmer, davon 7 Studenten. Auch wenn es teilweise recht speziell wurde und auf bestimmte Parameter der Datenbank eingegangen wurde, war die Schulung sehr informativ und hat auch wichtige Grundlagen näher gebracht. Ich persönlich habe einiges gelernt. Ohne Vorkenntnisse wurde man zumindest für das Thema Performance Tuning sensibilisiert und erhielt Einblicke in das Themengebiet."


Mittwoch Nov 24, 2010

BPM und SOA im Praktikum an der Hochschule Darmstadt

Auf der diesjährigen DOAG Konferenz hielt Prof. Dr. Bühler (Hochschule Darmstadt) einen Vortrag darüber, wie die Themen Business Process Management und Service Oriented Architecture im Rahmen eines hochschulinternen Praktikums etabliert und vermittelt werden. Hier eine kleine Zusammenfassung:

"Im Rahmen der Mastervorlesung Business Process Engineering (BPE) (Hochschule Darmstadt, FB Informatik) wird die SOA Suite 10g eingesetzt, um Studierenden Einblicke in das interessante Themengebiet SOA-BPM zu geben.
Anhand eines durchgängigen Beispiels (Geschäftsprozess „Geschäftsreise" - „Business Trip") werden die verschiedenen eingesetzten Methoden und Werkzeuge erläutert. Ausgehend von dem fachlich modellierten Geschäftsprozess werden die einzelnen Schritte bis zu einem ausführbaren BPEL-Prozess durchlaufen. Zur Lösung der Praktikumsaufgaben werden die Werkzeuge ARIS Toolset, BizAgi Process Modeler, Glassfish Applikationsserver, NetBeans IDE, JDeveloper und SOA Suite 10g eingesetzt."

Ist dieses Thema auch für Ihre Hochschule interessant?
Sind Sie an Einzelheiten interessiert?
Möchten Sie sich austauschen?
Prof. Dr. Frank Bühler freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

About

Oracle Academy Germany
Mit dem globalen Programm Oracle Academy bieten wir Universitäten, Hochschulen, Berufsbildenden Schulen, technischen Gymnasien und Berufsakademien Unterstützung für die Ausbildung in den Bereichen Datenbanken, Internettechnologie, Middleware, Java und betriebswirtschaftliche Unternehmenssoftware. Auf diesem Blog werden wir regelmäßig über diverse Aktivitäten und News informieren. Viel Spaß beim Lesen!

Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute