Montag Aug 05, 2013

Erfolgreicher Abschluss vom Oracle Academy-Kurs "Fundamentals of Java Programming"

Am 04.07.2013 wurde an der Fachschule für Techniker der Stadt Erlangen zum zweiten Mal eine Zertifikatsprüfung für einen Oracle Academy-Kurs „Fundamentals of Java Programming“ unter der Leitung von Herrn Kurt Seidel (Dipl. Inform.) durchgeführt.

Die Inhalte dieses Kurses sind inzwischen fester Bestandteil des Programmierunterrichts im Rahmen der Ausbildung zum Staatlich geprüften Informatiktechniker. An dieser Ergänzungsprüfung nahmen 24 Absolventen des diesjährigen Abschlussjahrgangs teil. Ein von der Fachschule und von der Oracle Academy ausgestelltes Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme erhielten 19 Teilnehmer.


Dienstag Jun 11, 2013

Erfolgreiche Java-Zertifizierungen von Schülern der HTBLuVA St. Pölten (Österreich)

OSTR Prof. Mag. Otto Reichel von der HTBLuVA St. Pölten (Abteilung Informatik) hat uns freundlicherweise diesen Beitrag zur Verfügung gestellt.Herzlichen Dank für das tolle Engagement in Sachen Oracle Java-Zertifizierungen!


"Die Abteilung Informatik der Höheren technischen Bundeslehranstalt St.Pölten, Österreich bietet eine 5-jährige Ausbildung mit Schwerpunkt Softwareentwicklung und Maturaabschluss mit Hochschulreife. Java wird als zentrale Programmiersprache sowohl in der Ausbildung als auch im Unterrichtsgegenstand Projektwentwicklung eingesetzt. Viele Projekte in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft wurden in den letzten Jahren erfolgreich umgesetzt.

Den verantwortlichen Lehrenden ist es wichtig, neben der praktischen Programmierausbildung interessierte Schülerinnen und Schüler auch auf diverse Zertifizierungsexamen vorzubereiten. Die Abteilung Informatik ist sein Sommer 2011 Oracle Acadamy Mitglied und kann aus diesem Grund den Schülerinnen und Schülern Unterrichtsmaterialien und ermäßigte Voucher zur Verfügung stellen.


Dabei wurden seit Sommer 2011 vor allem die Examen zum Oracle Certified Associate, Java SE 7 und Oracle Certified Professional, Java SE 6 abgelegt. In Abstimmung mit dem Curriculum kann nach Ende des 2.Ausbildungsjahres die Prüfung zum Associate und nach dem 4.Ausbildungsjahr jene zum Professional abgelegt werden. Seit Sommer 2011 wurden folgende Examen mit Erfolg bestanden:


21 Oracle Certified Associate, Java SE 7 (6 davon mit mehr als 90%)

8 Oracle Certified Professional, Java SE 6 (2 davon mit 98%)


Aktuell laufen wieder die Vorbereitungen zu den Examen, wobei die Schülerinnen und Schüler der 4.jahrgänge heuer erstmals die Prüfung zum Oracle Certified Professional, Java SE 7 ablegen werden. Auf Grund der neuen Prüfungsinhalte wie zum Beispiel JDBC und Fork&Join stellt diese Lernphase sowohl für die Lehrenden als auch für die Kandidatinnen und Kandidaten eine hohe Herausforderung dar. Wir sind aber zuversichtlich, bald wieder eine Reihe von neuen Oracle Certified Associates und Professionals präsentieren zu können.


Als verantwortlicher Lehrer und Koordinator gilt mein ganz besonderer Dank Frau Britta Wolf, die uns als kompetente Ansprechpartnerin seit Beginn unserer Mitgliedschaft begleitet und vor allem bei organisatorischen Fragen stets mit Rat und Tat zur Seite steht." 

(OSTR Prof. Mag. Otto Reichel - HTBLuVA St.Pölten, Abteilung Informatik)




Freitag Apr 26, 2013

6 Studierende der Hochschule München sind nun Oracle-zertifiziert!

Die Hochschule München bietet seit 2010 entsprechende Oracle-Lehrveranstaltungen für Studierende an, die sich zertifizieren lassen möchten. Der Fokus liegt auf den Themen Oracle Database SQL Certified Expert und Oracle PL/SQL Developer Certified Associate. Die abschließende Zertifizierungsprüfung findet dann entweder in unserem Münchner Oracle Schulungzentrum oder bei einem ausgewählten Pearson VUE Testcenter statt.

Mitte Februar diesen Jahres wurden die Oracle-Zertifikate im Rahmen einer kleinen Feier offiziell an die Studierenden der FK 07 übergeben.

Sogar ein Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional-Zertifikat gelangte in die Hände eines glücklichen Besitzers!

Ich bedanke mich herzlich bei allen Professoren, die die Zertifizierungsinitiative bislang so tatkräftig unterstützt haben. Ein großes Dankeschön auch an meinen Kollegen Bojan Milijas, der sich seit mehreren Jahren an der Hochschule München mit Vorlesungen engagiert.

Wir freuen uns schon auf die nächste Zertifizierungsrunde :-)

Montag Aug 06, 2012

Fachschule für Techniker der Stadt Erlangen: erfolgreiche Integration von Oracle Academy Kurs "Fundamentals of Java Programming"

Am 28.06.2012 wurde an der Fachschule für Techniker der Stadt Erlangen das erste Mal eine Prüfung für einen Oracle Academy-Kurs Fundamentals of Java Programming unter der Leitung von Herrn Kurt Seidel (Dipl. Inform.) durchgeführt. Dieser freiwillige Kurs ergänzte den Programmierunterricht im Rahmen der Ausbildung zum Staatlich geprüften Informatiktechniker.

Es erhielten 11 von 19 Teilnehmern – im Rahmen der Verabschiedung der diesjährigen Absolventen der Technikerausbildung im Redoutensaal der Stadt Erlangen - am 20.07.2012 ein von der Fachschule und von der Oracle Academy ausgestelltes Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.

Freitag Jan 27, 2012

Wahlfach Datenbankprogrammierung mit Option zur Oracle-Zertifizierung an der FH Bingen

Prof. Dr. Michael Schmidt (Professor für Datenbanksysteme an der Fachhochschule Bingen) hat uns netterweise diesen Artikel zum Thema Oracle-Zertifizierungen für Studierende zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank für den interessanten Beitrag!

"Im Rahmen des Curriculums unseres Studiengangs Bachelor Informatik an der FH Bingen lernen alle Studierenden im Modul „Datenbanksysteme“ die grundlegenden Inhalte dieses Gebietes kennen. Aufgrund der Breite des Stoffgebietes ist es aber erfahrungsgemäß hierbei nur bedingt möglich tiefer in die Datenbankprogrammierung mit SQL oder auch in das Gebiet der Datenbankadministration einzusteigen. Um in dieser Ausgangslage Studierende zu motivieren sich vertiefend mit der Thematik auseinanderzusetzen, wurde ein Wahlpflichtfach konzipiert, welches die Inhalte der Datenbankprogrammierung mit der Möglichkeit kombiniert, eine Zertifizierung zum „Oracle SQL-Expert“ zu erlangen. Die Zertifizierung dient den Studierenden dabei gleich doppelt: Als zusätzliche Lernmotivation – schließlich muss man sich einer ‚am Markt relevanten Zertifizierung‘ stellen – und natürlich erhalten die Studierenden über das erlangte Zertifikat einen zusätzlichen Nachweis der erworbenen Qualifikation.

Zum SS11 wurde dieses Wahlfach zum ersten Mal angeboten. In einer ersten Phase wurde die Architektur des Oracle-Datenbanksystems vorgestellt. Dabei wurden erworbene Kenntnisse aus der Grundlagenvorlesung „Datenbanksysteme“ immer wieder an der Realisierung im Oracle-System gespiegelt. In einer zweiten Phase wurde die SQL Programmierung anhand der Oracle-Schulungsunterlagen (Folien und Übungsaufgaben) intensiv behandelt. Ergänzend wurden Bücher eingesetzt, die gezielt zur Examensvorbereitung angeboten werden. Die für ein Wahlfach typische Situation einer kleineren Lerngruppe wurde genutzt, um die Veranstaltung im seminaristischen Stil mit integrierten praktischen Übungsaufgaben und einer Hausarbeit (inkl. Vortrag) zu einen Thema im Bereich der Datenbankadministration zu gestalten. Die Zertifizierung war eine im Rahmen des Moduls zu erbringende Studienleistung, wobei die Studierenden die Gebühren selber zu tragen hatten. Da zu diesem Zeitpunkt noch keine Erfahrung mit der Zertifizierungsprüfung vorlag, wurde den Studierenden freigestellt entweder die Zertifizierung zum „SQL Expert“ oder die Teilprüfung „SQL Fundamentals 1“ abzulegen. Von anfangs 8 Studierenden haben sich 6 Studierende zur Prüfung angemeldet und alle 6 haben ihr Oracle-Examen im August/September 2011 mit gutem bis sehr gutem Ergebnis bestanden (je 3 x SQL-Expert bzw. SQL-Fundamentals 1)!

Aufgrund der positiven Erfahrungen und der Nachfrage bei den Studierenden wurde das Modul – entgegen der ursprünglichen Planung – direkt im folgenden WS11/12 erneut angeboten. Dabei wurden die Anteile zur Datenbankarchitektur verkleinert und statt einer Hausarbeit haben die Studierenden den Stoff zur SQL-Programmierung weitgehend selbständig vorbereitet, vorgetragen und die praktischen Übungen betreut – jeder für einen anderen Themenbereich. Die wiederum 6 Studierenden bereiten sich nun alle auf die Zertifizierung zum „SQL Expert“ vor, die im Februar ansteht.

Einzelne Studierende bereiten sich zudem – außerhalb des Curriculums – zusätzlich auf die Zertifizierung zum OCA vor.

Die bisherigen Erfahrungen zeigen deutlich, dass die Studierenden durch die Möglichkeit die Zertifizierung zu erhalten motiviert und zielstrebig arbeiten. Zukünftig ist angedacht einmal im Jahr ein solches Wahlfach anzubieten, wobei die Studierenden die Wahl haben sollen, sich entweder auf den „SQL Expert“ oder den „OCA“ vorzubereiten."

(E-Mail: schmidt@fh-bingen.de)

About

Oracle Academy Germany
Mit dem globalen Programm Oracle Academy bieten wir Universitäten, Hochschulen, Berufsbildenden Schulen, technischen Gymnasien und Berufsakademien Unterstützung für die Ausbildung in den Bereichen Datenbanken, Internettechnologie, Middleware, Java und betriebswirtschaftliche Unternehmenssoftware. Auf diesem Blog werden wir regelmäßig über diverse Aktivitäten und News informieren. Viel Spaß beim Lesen!

Search

Archives
« Juli 2015
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute