X
  • January 7, 2014

Mit Sicherheit spielen

Britta Wolf
Senior Program Manager Oracle Academy DACH

 "Smurfangriffe,
Fin-Floods, Seitenkanalattacken… 

Was das ist und wie sie funktionieren zeigten
Studenten der Hochschule München am HackMe-Stand auf der DOAG 2013 Jahreskonferenz in Nürnberg. Studenten
der Forschungsgruppe IT-Sicherheit (MuSe) zeigten dem interessierten Publikum
unterschiedliche Angriffsformen und verdeutlichten auch wie einfach und schnell
Systeme übernommen werden können. Zuschauer und Gäste durften auch gleich
selbst Hand anlegen.


Unter Anleitung der engagierten Studenten konnten die
Teilnehmer Webapplikationen angreifen, Systeme mit Angriffen überlasten oder
einfach mal den Rechner des Nachbarn übernehmen. Das ganze fand natürlich in einem
extra gesicherten Bereich statt. Wer wollte konnte sich auch in einem Capture
the Flag gegen einen Gegner versuchen. Das Ziel war dabei eine Datei auf dem
gegnerischen Rechner zu finden. Mit einem hohen Nerdfaktor veranschaulichten
die Studenten was alles möglich ist. Die Hackingaufgaben waren dabei in
unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen vertreten. Selbst gestandene und
langjährige Entwickler staunten hier über einige Möglichkeiten"

Danke an Christoph für den Textbeitrag & Fotos und auch an euch MuSe-Studenten, habts die Hack-Stellung super gehalten :-)






Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.