X
  • March 30, 2017

Besuch der Hochschule Trier (FB Wirtschaft) @Oracle Dublin

Britta Wolf
Senior Program Manager Oracle Academy DACH

Dankeschön für den Beitrag und die Fotos an die Trierer Delegation :-)

"Im März 2017 traten wieder 24 Studierende und Mitarbeiter des
Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Trier eine einwöchige Exkursion zum
Thema „Data Mining und Big Data“ nach Irland an. Die Studierenden hatten
bereits an der Vorlesung „Data Mining“ teilgenommen und gelernt, in der
betrieblichen Praxis anfallende Datenmengen mit Hilfe von Algorithmen und
Softwarepaketen zielorientiert zu analysieren und die Ergebnisse zu interpretieren.
Auf dem Programm standen Fachgespräche in Universitäten und Unternehmen.

Einen besonderen Reiz erhielt somit der Besuch bei Oracle in Dublin,
die weltweit einer der größten Datenbanksystemhersteller sind. Es zeigt von
Engagement seitens des Unternehmens, dass wir als kleinere Gruppe der
Hochschule Trier einen Einblick in diesen Geschäftsbereich von Oracle erhalten
haben.

Nachdem sich unsere Gruppe in einem der vielen Konferenzräume, der mit
freien Getränken und Gebäck versehen war, versammelt hatte, bekamen wir keine
kurze Einweisung und es ging los.

Die erste Präsentation von Alan Lawless war ausgezeichnet. Er hat die
Unternehmensstruktur und Produkte so bild- und lebhaft vermittelt und mit
Interaktion verbunden, so dass es eine Freude war ihm zuzuhören. Darüber hinaus
stellte er die Enterprise- und die OracleCloud-Lösungen vor, die einen neuen
Abschnitt bei Oracle ankündigen.

Was wir auf dem Gebiet Data-Analytics in Zukunft und zurzeit von
Oracle erwarten können, präsentierte und erklärte anschließend Gavin Moore. Er
hat es geschafft, das komplexe und schwierige Thema den Anwesenden in einer
tollen, einfachen Art zu vermitteln und stellte außerdem die vorhandenen bzw.
neuen Technologien in diesem Bereich vor.

In der letzten Präsentation wurde uns der „Data Visualization Contest“
schmackhaft gemacht, bei dem Studierende kostenlos auf verschiedene Tools von
Oracle zugreifen können, um sich mit der Software vertraut zu machen und am
Wettbewerb teilzunehmen.

Unser Besuch wurde mit einem Rundgang durch das neue Firmengebäude und
abschließendem Gruppenfoto beendet.

Es war ein sehr gelungener und interessanter Tag mit vielfältigen
Eindrücken. Alle Studierenden und Begleitpersonen hatten stets das Gefühl,
willkommen und mit ihrem Interesse am Unternehmen geschätzt zu sein."

Wir haben gerne für euch den Exkursionsbesuch organisiert. Auf ein Neues im nächsten Jahr!

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.