Mittwoch Mrz 12, 2014

OraCheck Tools: Risiken erkennen und beheben

Oracle Support hat das bekannte RACCHECK utility durch ORAchk ersetzt. Hierbei handelt es sich um ein Tool, welche die Systemumgebung nach bekannten Problemen durchsucht. Ein Heathcheck utility für Ihre Oracle Umgebung (EBS, Database, SUN systems).

Weitere Informationen finden Sie unter support.oracle.com  unter der DocID: 1268927.1[Read More]

Dienstag Feb 11, 2014

Einführung in den Aufbau einer sicheren Oracle Datenbank

Am Beispiel einer Oracle 11.2.0.4 Datenbank habe ich im Dezember 2013 einen Hands-Workshop zur Einführung in den Aufbau von sicheren Oracle Datenbanken durchgeführt.

Auf meinem privaten Blog habe ich den Lab-Guide veröffentlich. Gerne können Sie die 6 Labs nutzen und mit dem sicheren Aufbau Ihrer kritischen Datenbank beginnen.[Read More]

Freitag Dez 20, 2013

MS AD Benutzer auch für Authentisierung an die XML DB verwenden

Ich habe auf meinem privaten Blog einen kurzen Bericht veröffentlicht, der eine Kundenfrage beantwortet. Die Frage war, ob man für die Authentisierung an die XML DB Services auch MS AD Benutzer verwenden kann.

Natürlich kann man das! Seit Oracle RDBMS 8i gibt es bereits die Funktionalität Enterprise User Security (EUS) in der Datenbank. Genau dieses Konzept zur Anbindung von zentralen Benutzerverzeichnissen an die Datenbank ist die Antwort auf die o.g. Fragestellung.

Das EUS Konzept kann man mit einer Oracle RDBMS Enterprise Edition Lizenz verwenden, wie man im Product Familiy Dokument im Bereich Security  der 11g Datenbank nachlesen kann.

Der Artikel in meinem privaten Blog finden Sie hier: http://cmuetzli.blogspot.co.uk/2013/12/oracle-xml-db-mit-benutzern-aus-dem.html
[Read More]

Freitag Okt 25, 2013

13 Lösungen für eine höhere Sicherheit in einer Oracle Datenbank (Best Practices)

Externe Einflüsse wie Gesetze fordern die IT auf, (unsere) Daten zu schützen. Doch wie prüft man die eingestellte Sicherheit einer Oracle Datenbank überhaupt? Ist die geforderte Sicherheit ausreichend umgesetzt und zwar im Idealfall entsprechend dem notwendigen Schutzbedarf? Wann haben Sie eigentlich die Sicherheit Ihrer Oracle Datenbank das letzte Mal überprüft? Und noch besser gefragt, kennen Sie die Bedrohungen und die davon abgeleiteten Risiken? Alles Fragen deren Antworten ein verantwortlicher Anwendungsbesitzer sofort parat haben sollte oder sehen Sie das anders?


[Read More]

Freitag Sep 27, 2013

Security by Design

In der IT-Sicherheit kommt es ähnlich wie der Anwendungsentwicklung auf das richtige Design an. Es soll eine Nachhaltigkeit implementiert werden, so wie das heute schon im Design von Anwendungslandschaften passiert.

Einen Ansatz, wie man Sicherheit im Sinne einer  Enterprise Architektur modellieren kann, beschreibt dieser Artikel:

Privacy and Security by Design: An Enterprise Architecture Approach, Sept 2013, by Ann Cavouvikan (Ph. D) and Mark Dixon,

Den Artikel finden Sie hier: http://www.privacybydesign.ca/content/uploads/2013/09/pbd-privacy-and-security-by-design-oracle1.pdf

Dienstag Sep 10, 2013

Neues Buch: Oracle Security in der Praxis

Ab Oktober 2013 ist das neue Buch zur Oracle Security in der Praxis verfügbar. Bereits jetzt kann das Buch vorbestellt werden. Siehe Amazon: Buch-Link

Titel: Oracle Security in der Praxis - Vollständige Sicherheitsüberprüfung für Ihre Oracle Datenbank

Dieses Buch beinhaltet eine komplette Toolbox, viele Best Practices und neue Erkenntnisse. Es behandelt eine dokumentierte Vorgehensweise, wie man die Sicherheit seiner Oracle Datenbank überprüft und geeignete Konzepte ableitet.

Oracle Security in der Praxis von Carsten Mützlitz

Donnerstag Aug 22, 2013

Oracle Database 12c Security Days im Oktober 2013

Im Oktober finden in drei deutschen Städten die Oracle Developer Days statt. Fokusthema in diesem Monat ist die Datenbank Security.

[Read More]

DB Security 12c Serie 2: PL/SQL Invoker Rights

Es gibt zwei Arten von Aufrufen für PL/SQL Funktionen:
  • Definer’s Right (AUTHID = DEFINER)
    Zur Compilezeit werden die Berechtigungen geprüft
  • Invoker’s Right (AUTHID = CURRENT_USER)
    Zur Laufzeit werden die Berechtigungen geprüft
Der wesentliche Unterschied ist....[Read More]

Donnerstag Jul 25, 2013

Oracle Multitenant Architektur erklärt

Die Architektur der neuen Multitenant Option einer 12c Datenbank Enterprise Edition wird in einem netten Video auf youtube erklärt (in english).

Check it out: http://youtu.be/EAj-2wEl0LY

Dienstag Jul 16, 2013

DB 12c Security Serie 1: Die RESOURCE Rolle

Mit der Serie der Neuerungen in der 12c Datenbank bezogen auf Security möchte ich nicht mit den großen Veränderungen beginnen.

Natürlich gibt es bahnbrechende Erneuerungen wie die Mandantenfähigkeit (Multitenant), das vervollständigte Information Lifecycle Management (ILM) Konzept, neue Funktionen zur Steigerung der Verfügbarkeit wie Global Data Services, Application Continuity oder Active Dataguard Far Syn und auch neue Konzepte für die Datensicherheit wie Redaction, die Privilege Analysis, die durchgängige implementierte Zwecktrennung und das unified Auditing.

Ich beginne mit den kleinen Veränderungen und Neuerungen, die die bekannte und sehr gute Sicherheit der Oracle Datenbank weiter abrunden.

Als einen ersten Beitrag habe ich mich für die Anpassung der Rolle RESOURCE entschieden. Was genau hinter dieser Neuerung steckt, erfahren Sie in meinem persönlichen Blog: http://cmuetzli.blogspot.co.uk/2013/07/db-12c-security-serie-1-die-resource.html

Hinweis auf die Oracle Online Documentation zur Änderung der RESOURCE Rolle: http://docs.oracle.com/cd/E16655_01/server.121/e17906/chapter1.htm#FEATURENO10627

Mittwoch Jul 10, 2013

Oracle Datenbank 12c: Das neue Release

Die neue Oracle Datenbank Version 12c ist seit der letzten Juni-Woche 2013 erhältlich. Ich habe bereits schon seit einigen Wochen mit der Datenbank rumgespielt. Es gibt wirklich tolle Sicherheitsfunktionen in der neuen Datenbank Version.

Bestehende Konzepte wurden angepasst, wie die noch fine granularere Vergabe von Berechtigungen, es wurden neue Funktionen wie Redaction hinzugefügt, es wurde eine vollständige Zwecktrennung implementiert, es wurde das Audit Konzept vereinheitlicht und vieles mehr.

In den nachfolgenden Wochen starte ich in diesem Blog eine Serie, in der ich hoffentlich wöchentlich ein tolles Security Feature der neuen Oracle Datenbank 12c vorstelle.

Mittwoch Apr 24, 2013

Sicherheit beim Speichern von Kreditkarten (PCI DSS)

Wer in seinen Systemen Kreditkarten speichern, der sollte unbedingt die Anforderungen des dafür vorgesehenen Standards implementieren (Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS)).

In diesem Standard werden 12 Maßnahmen definiert, die anzuwenden sind.

Für die Oracle Technologie wie Datenbank, Identity Management u.a. hat Oracle bereits vor einiger Zeit ein Whitepaper zur Verfügung gestellt. Das Whitepaper trägt den Titel: "Sustainable Compliance for the Payment Card Industry Data Security Standard" und kann hier geladen werden.

Was in diesem Whitepaper nicht betrachtet wird, ist das Betriebssystem, welches im Cardholder Data Environment (CDE) genutzt wird. Oracle hat in einem brandneuen Whitepaper dokumentiert wie Solaris 11 mit seinen Sicherheitsfeatures den PCI Standard unterstützt bzw. erfüllt. Dieses Whitepaper finden Sie hier.


Freitag Apr 19, 2013

Oracle Lösungen: IT Sicherheit

Oracle hat auf seinem öffentlichen Portal einige deutsche Informationen zum Thema IT Sicherheit bereitgestellt. Insbesondere werden hier die Themen

beschrieben.

Die deutschen Informationen im Überblick finden Sie auf unserem Mittelstands-Portal : http://www.oracle.com/de/solutions/midsize/overview/index.html

Freitag Mrz 22, 2013

Neue Wege bei der Autorisierung innerhalb von Anwendungen

Um die notwendigen Geschäftsregeln bezüglich der Berechtigung in einer Anwendung abzubilden, müssen Anwendungsentwickler diese Einschränkung nach dem Prinzip 'Least Privilege' häufig direkt im Programmcode hinterlegen, da die grobe Abbildung über Gruppen im Directory/LDAPdafür nicht ausreichen. Dies erhöht den Aufwand bei der Anwendungsprogrammierung wie auch bei der Veränderung von Regeln, da dies direkt im programmierten Anwendungscode gesucht und angepasst werden muss.

Jetzt gibt es eine ideale Möglichkeit diese Autorisierungsregeln in einem eigenen Repository zu verwalten und dadurch die Anwendungsentwicklung sowie -wartung zu vereinfachen. Ebenso können unternehmensweite Autorisierungsregeln über mehrere Anwendungen gemeinsam verwendet werden.

Ein erster Einblick hierzu

Montag Mrz 18, 2013

Oracle Centralized User Administration for Databases (CUA4DB)

Oracle kann aus der Standardlösung Oracle Identity Manager(OIM) eine Lösung konfigurieren, die die Aufgabe einer Zentralen Userverwaltung für Datenbanken übernimmt. 

In Europa sagen wir hierzu "centralized user administration for databases (CUA4DB)", in USA nennt man diese Lösung "user management for databases (UM4DB)". Beide Lösungen sind identisch, tragen nur einen anderen Namen.

Eine Zusammenfassung dieser Lösung finden Sie hier: https://blogs.oracle.com/OracleIDM/entry/user_management_fo_databases_um4db

About

In diesem Blog diskutieren wir das Thema IT Sicherheit. Wir stellen Lösungen und Features der Oracle Software und Hardware vor. Die hier dargestellten Aussagen repräsentieren unsere persönliche Meinung und nicht die der Oracle Corporation oder der Oracle Deutschland B.V. & Co KG. The views expressed on this blog are my own and do not necessarily reflect the views of Oracle.

Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute